Weltweite Homologation
Experten für Typenzulassung

Trainings und Seminare

Es ist nicht nur einfach ein Zertifikat – für Ihren Marktzugang benötigen Sie ein sehr komplexes und umfangreiches Fachwissen. Unser Ziel ist es, Sie dabei bestmöglich zu unterstützen und Sie zu Ihrem nachhaltigen Erfolg zu begleiten. Ob Sie allgemeine Fragen zu nutzbaren Frequenzen, zur Produktkennzeichnung (Labelling) oder spezielle Fragen zum Zulassungsprozedere in einem bestimmten Land haben, wir bieten Ihnen sowohl allgemeine als auch individuelle Schulungen an.

Wir bieten ebenfalls Seminare an zu brandaktuellen Änderungen in der Zulassungswelt. Wir reagieren aktiv und schnell auf aktuelle Geschehnisse in der Welt. Auch neue Technologien und Entwicklungen am Markt und in den Branchen greifen wir als Veranstaltungsthemen auf.

Mit Aktualität und Qualität sind wir führend im Wettbewerb – damit auch unsere Kunden nach unseren Seminaren über topaktuelles Wissen am Puls der Zeit verfügen.

Unsere Experten verfügen über professionelles Wissen aus Theorie und Praxis und geben dieses stets so weiter, dass die Kunden den maximalen Nutzen mitnehmen können. So stellen wir sicher, dass Qualität, Aktualität und Erfahrung Ihren Bedürfnissen gerecht werden.

Mit Kompetenz, Leidenschaft und Kreativität setzen wir uns dafür ein, die nötigen Prozesse zur Markteinführung von Funkprodukten deutlich zu vereinfachen. Dabei stehen Ihre Wünsche und Erwartungen immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir möchten es Ihnen so leicht wie möglich machen, Ihre Qualifizierungs- und Entwicklungsziele zu erreichen.

Unsere Schulungen bieten wir sowohl in unseren eigenen Schulungsräumen in St. Ingbert an als auch gerne bei Ihnen vor Ort oder in einer „neutralen Örtlichkeit“ in Ihrer Nähe.

Aufbaustruktur Schulungen
IB-Lenhardt TIRA Academy
In Kooperation mit TIRA Schwingtechnik GmbH

KS 00 - The Perfect Fit – maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Prüfanforderungen

Dieses Seminar fokussiert den ersten, entscheidenden Erfolgsfaktor, um belastbare, aussagekräftige Informationen aus Umweltsimulationen erhalten und interpretieren zu können: Das Perfect Fit zwischen detaillierter Prüfspezifikation und dem notwendigen Leistungsspektrum der Schwingprüfanlage gelingt besonders, wenn alle Möglichkeiten, grundsätzliche Voraussetzung und physikalische Rahmenbedingungen von Umwelt-Simulationen bekannt sind. Lassen Sie uns in die Welt der Schwingprüftechnik einsteigen!

Bewertung:

Kosten pro Person:

1,260.00 EUR (zzgl. 19 % USt)

Termine:
  • Wed, 08.12. – Thu, 09.12.2021, IBL-Lab GmbH, St. Ingbert Nur noch 6 Plätze frei
  • Wed, 09.03. – Thu, 10.03.2022, IBL-Lab GmbH, St. Ingbert Noch 12 Plätze frei
  • Gerne kommen wir auch zu Ihnen. Sprechen Sie uns an!
Ansprechpartner
Peter-J. Sikora
Achim Gehr

Vor dem Hintergrund einer immer kürzeren time to market und gestiegenen Anforderungen an Sicherheit sowie Performance der Produkte, können Umweltsimulationen den erfolgsentscheidenden Beitrag zur zielorientierten Leistungserbringung liefern. Produktfreigaben in frühen Phasen des Produktentstehungsprozess (PEP), Vorhersagen zum Produktlebenszyklus und die Identifikation von Optimierungspotenzialen sind nur wenige, zentrale Anwendungsbeispiele.

 

Die Güte des produktbezogenen Informationsgewinns ist dabei maßgeblich von der Prüfung und den Prüfparametern determiniert. Diese sind ebenso komplex wie die angebotenen Lösungen selbst und ein Überblick besonders zu Beginn schwer.

 

Das Seminar soll Ihnen neben den Grundlagen der Schwingprüftechnik auch alle Möglichkeiten aufzeigen, um die Prüfspezifikationen zu Ihrem Produkt mit einem maximalen Maß an Relevanz festlegen zu können. Denn wissen Sie genau was Sie wollen, wissen Hersteller wie TIRA und Labore wie IB-Lenhardt genau was Sie brauchen!

 

Die Komplexität der elektrodynamischen Schwingprüfanlagen, ein Überblick über Mess-, Steuer- und Regelsysteme, Klimatechnik sowie Zusatzsysteme (bspw. Verhalten eines Head Expander mit großen Lasten) werden adressatengerecht komprimiert und fokussiert kommuniziert.         
Die geringe Gruppengröße erlaubt dabei stets individuelle Vertiefungen und thematische Ausflüge, um einen optimalen, persönlichen Informationsgewinn in jedem Seminar sicherstellen zu können.

 

Kompetenzstufe 00

Mit der Teilnahme an dem Lehrgang wird der personalisierte Kompetenznachweis übergeben. In diesem Dokument können die eigenen persönlichen Kompetenzen dokumentiert werden.

Die eigene Kompetenzstufe kann dann mit der Teilnahme an weiteren Lehrgängen zunächst gewonnen und anschließend erweitert werden.

Dieser Nachweis könnte dann gleichzeitig für die interne Dokumentation der QM zur Vorlage bei der Reauditierung genutzt werden.

 

 

Dieser Kompetentznachweis wird regulatorisch in diesen Normen beschrieben:

 

  • DIN EN ISO/IEC 17025 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien“ bzw.
  • DIN EN ISO/IEC 17020 „Konformitätsbewertung – Anforderungen an den Betrieb verschiedener Typen von Stellen, die Inspektionen durchführen“

Programm

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind auf einen umfassenden Erkenntnisgewinn in dem interdisziplinären Spannungsfeld der Schwingprüftechnik ausgerichtet.  
Ein Auszug aus unserem Schulungsprogramm:

 

  • Hinführung: mechanische Umweltsimulation
  • Einordnung in die Prozesslandschaft von Produktentstehung und Produktlebenszyklus
  • Grundlagen - Elektrodynamische Schwingprüfanlage
    • Aufbau und Bedeutung der Einzelkomponenten
    • Mathematische und physikalische Zusammenhänge
  • Mess-, Steuer- und Regelsysteme
    • Anregungsarten (Sinus, Rauschen, Shock)
  • Erweiterungen und Zusatzsysteme
  • Kälte und Klimatechnik
  • Sonderformen und Anwendungsbeispiele
  • Key Learnings

 

Eine gemeinsame Rekapitulation in entspannter Atmosphäre trägt erheblich zu einem gesicherten Wissenszuwachs bei.

Dies möchten wir fördern und laden zu einem gemeinsamen Abendessen und Get-together am Abend des ersten Seminartages ein.

 

Die Seminarzeiten sind wie folgt:

1. Seminartag:    8:30 bis 17:00 Uhr

2. Seminartag:    8:30 bis 16:30 Uhr

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Kunden, Techniker, Entwickler und Ingenieure, welche die Möglichkeiten der Umweltsimulation nutzen möchten und eine erste, grundlegende Sensibilisierung anvisieren.

 

Ziel ist das Verständnis über Theorie und Praxis der Schwingprüftechnik im Überblick. Damit gelingt die Definition der produktbezogenen Prüfung, die Auswahl des eigenen Schwingsystems oder des Testhauses garantiert.

Preisinformationen

Kosten des Seminars "The perfect fit – maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Prüfanforderungen":

 

Wir berechnen eine Servicegebühr von 1260,- € pro Teilnehmer (*). Getränke und Snacks in den Pausen sowie das Mittagessen an den beiden Seminartagen sind im Preis inbegriffen.

 

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer und Seminar. Jeder weitere Teilnehmer eines Unternehmens erhält 10% Rabatt auf die Seminarkosten. Unsere Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

 

Nach Ihrer Anmeldung berechnen wir Ihnen die Seminargebühren im Voraus. Nach Bestätigung des Zahlungseingangs erhalten Sie eine Registrierungsbestätigung.

 

Aus organisatorischen Gründen ist eine kostenlose Stornierung nur bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Danach oder bei Nichterscheinen eines oder mehrerer Teilnehmer ist der gesamte Betrag zur Zahlung fällig.

 

Besondere Zeiten benötigen besondere Flexibilität – die wir Ihnen selbstverständlich ermöglichen.
 

Ist die Durchführung einer Schulung in Präsenz aufgrund behördlicher Anordnung - auch kurzfristig - nicht möglich, erstatten wir Ihnen die berechnete Servicegebühr des Seminars. Es entstehen keine Kosten für Sie.


Ist Ihnen die persönliche Teilnahme an einem Seminar Corona bedingt nicht möglich, beispielsweise aufgrund einer Corona-Erkrankung oder Quarantäne-Anordnung, ist eine Umbuchung auf einen späteren Seminartermin oder eine kurzfristige, kostenlose Stornierung möglich.
Ein entsprechender Nachweis muss dem Veranstalter im Zuge der Stornierung ausgehändigt werden.


Die allgemeinen Stornierungsbedingungen sind davon unberührt.

 

 

Anmeldungen nehmen wir gerne Online, per E-Mail IBL - Academy

oder per Post an IBL AG, Heinrich-Hertz-Alle 7, 66386 St. Ingbert, Deutschland entgegen.

 

(*) Änderungen in Zusammenhang mit gemeldeten Teilnehmerzahlen oder durch Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vorbehalten.

 

Wir empfehlen die Buchung des Hotels unter: Hotel Goldener Stern

Referenten

Peter-J. Sikora
Achim Gehr

Diese Website verwendet nur die notwendigsten Cookies. Bitte akzeptieren Sie Cookies auf dieser Seite, sodass wir unsere Webseite optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern können. Weitere Informationen zu Cookies und deren Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung